27. Generalversammlung

Freitag, 25. März 2022
19 Uhr, Restaurant Zimmermann, Jona

1. Begrüssung

Die Präsident, Martin Stickelberger begrüsst die anwesenden Mitglieder. Es sind 12 von 22 stimmberechtigten Aktivmitgliedern anwesend, womit der Verein gerade noch beschlussfähig ist. Der Präsident wünscht sich, dass merh an die Generalversammlung kommen.

2. Wahl des Stimmenzählers

Markus v. Bechtolsheim wird einstimmig als Stimmenzähler gewählt.

3. Protokoll der 27. GV vom März 2021 (Zirkularweg)

Das Protokoll der 27. GV wird einstimmig angenommen.

4. Jahresbericht des Präsidenten

Rückblick

  • Der Präsident erinnert an die z.T. erschwerten Proben und Konzerte im 2020 und 2021: beschränkte Anzahl an Mitspielenden, Zuschauern und der erforderlichen Registration. Es war ein toller Einsatz aller Beteiligten und das Publikum war speziell dankbar. Die Konzerte im Kunstzeughaus waren gelungene Auftritte und es gab ein positives Echo.
  • Das Jubiläumsjahr 50 Jahre Musizierkreis See war eine schöne Bestätigung für den Gründer des Orchesters Hansjakob Becker. Das Jubiläumskonzert nahm mit „Rosenstadt“ Bezug auf die Heimatstadt des Orchesters. Es wurden zwei würdige Anlässe mit Chor und Alphorn aufgeführt. Das Alphornkonzert hat alte Erinnerungen hervorgerufen, da es vom Gründer als Uraufführung in Auftrag gegeben wurde. Die Konzerte waren spektakzör und publikumswirksam. Das Publikum war entsprechend begeistert.
  • Aufgrund der Pandemie mussten sowohl Schlusshöck als auch der Jubiläumsanlass abgesagt werden. Letzterer soll nun dieses Jahr im Mai im Klangmuseum nachgeholt werden.

5. Kassabericht 2021 (gerundete Werte)

Der Kassabericht des Kassier, Louis Noser, kann in der Einladung zur „27. Generalversammlung im März 2021 auf dem Zirkularweg“ und der „Finanzinformation 2020“ nachgelesen werden.

Einnahmen

  • Jahresgewinn 2020: CHF 16’300
  • Stand Bankkonto 31.12.2020: CHF 56’548
  • Beiträge Aktivmitglieder: CHF 7’600 (CHF 1’120 mehr als erforderlich)
  • Sponsoring: CHF 7’300
  • Passiv-/Gönnerbeiträge: CHF 5’800
  • Kollekten: CHF 1’800

Ausgaben

  • Löhne/Gagen: CHF 11’800
  • Marketing: CHF 1’000

6. Revisorenbericht

Die Revisorinnen, Barbara Amweg, welche wegen Wegzug der früheren Revisorin eingesprungen istm, und Ursula Wüst-Lückl, danken dem Kassier für die saubere und gewissenhafte Führung der Vereinskasse und beantragen, die Jahresrechnung 2021 zu genehmigen. Der Kassabericht wird einstimmig genehmigt.

7. Genehmigung des Budgets 2021 und Festsetzung der Jahresbeiträge

Genehmigung des Budgets 2021

  • Das Budget 2021 sieht einen Jahresverlust von CHF 2’924 vor.
  • Das Budget 2021 wird einstimmig angenommen.

Festsetzung der Jahresbeiträge

  • Der Vorstand beantragt, die Beiträge für Passivmitglieder von mind. CHF 20 und für Gönner von mind. CHF 100 unverändert zu belassen; der Beitrag der Aktivmitglieder soll weiterhin mind. CHF 350 betragen.
  • Diesen Beträgen wird einstimmig zugestimmt.

8. Bericht des Dirigenten

 

9. Wahlen: Ersatzwahl der internen Revisorin

  • Durch den Wegzug der bisherigen Revisorin, Livia Hofstetter, musste eine Ersatzwahl durchgeführt werden. Barabara Amweg wurde einstimmig als neue Revisorin gewählt.
  • Der Präsident informiert, dass sich der Kassier und der Aktuar bei den nächsten offiziellen Wahlwn nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stellen werden. Ebenfalls neu gewählt werden muss ein/e zwiete/r Revisor/in.

10. Aufnahmen und Austritte von Mitgliedern

  • Es gibt dieses Jahr mit Livia Hofstetter und Andrea Rasonyi zwei Austritte.
  • Angela Heinrich wird einstimmig als neues Mitglied wilkommen geheisen.

11. Ehrungen

Folgende Personen wurden geehrt:

  • 40 Jahre: Annelies Züger
  • 25 Jahre: Barbara Aschmann
  • 15 Jahre: Markus von Bechtolsheim, Judith Kuhn, Sonia Prokop

Toni Reichlin wurde zum 70. Geburtstag alles Gute gewünscht.

12. Allgemeine Umfrage

  • Die Präsidentin sucht im Namen von Hansjakob Becker wieder Mitwirkende für die Messebegleitung in Amden.

Der Aktuar, Marc Petitmermet